Verhandlungsrhetorik

Kurz halten. Oder ausführlich ins Detail gehen? Unterlagen mitnehmen. Oder vor Ort Skizzen und Übersichten erarbeiten? Zuhören. Oder mit Detailwissen brillieren?

 

Your Score:  

Your Ranking:  

  • Sie erfahren, wie stark die Kommunikation und das „wie“ Ihren Verhandlungserfolg beeinflusst.
  • Sie lernen unterschiedliche Kommunikationsmodelle kennen und probieren diese in der Verhandlung aus.
  • Sie schätzen unterschiedliche Kommunikationsmuster von Verhandlungspartnern ein und bekommen Feedback über Ihren Kommunikationszugang.
  • Sie bekommen die Möglichkeit unmittelbar selbst in unterschiedliche Verhandlungsrollen zu schlüpfen und dabei Ihre Verhandlungsrhetorik zu trainieren. So können Sie Ihre Sprache und Formulierungen unmittelbar einsetzen und ausprobieren.

Jeder Ihrer Verhandlungspartner hat seinen eigenen Zugang zum Thema Kommunikation. Mit manchen Menschen sprechen Sie „die gleiche Sprache“, ohne viel zu überlegen. Andere „verstehen Sie einfach nicht“ und das obwohl Sie alles gut und genau vorbereitet haben.

Diese Unterschiede und Möglichkeiten, damit umzugehen, sehen und hören wir uns in diesem Verhandlungsseminar genauer an. Mit diesem Training können Sie daher leichter auf Unterschiede in der Kommunikation mit Lieferanten, Kollegen und Kunden eingehen. Davon profitieren natürlich die Verhandlungsergebnisse und die -beziehungen.

Der besondere Vorteil unserer auf Erfahrungslernen basierenden Seminare ist, dass Sie hier tatsächlich unterschiedliche Herangehensweisen als Verhandler im Seminar ausprobieren, Verhalten beobachten und sich über Auswirkungen und Unterschiede austauschen können.

  • „Hilfe, sie versteht mich nicht!“ Vom Argument zu Verstehen ist es ein weiter Weg. Sezieren Sie den Kommunikationsprozess und begreifen Sie, bei welcher Stufe es hakt.
  • Besprechen Sie Wahrnehmungstücken und wie diese das Verhandlungsergebnis in Ihrem Sinne beeinflussen könnten.
  • Analysieren Sie unterschiedliche Sprachmuster und ordnen Sie diese den unterschiedlichen Verhandlungstypen (Seminarblock psychologische Grundlagen) zu
  • Stärken Sie Ihre verbalen Reflexe im Schlagfertigkeitstraining.
  • Überzeugen Sie in der Verhandlung das Komitee durch Ihre sprachlich glasklare Argumentation für Ihren Bewerber. Ansonsten wird man sich vielleicht leider für den falschen Kandidaten entscheiden
  • Spüren Sie, was es heißt, Verhandlungsmacht verbal auszuspielen (oder dagegen anzukämpfen), wenn Sie im „European Odyssey Fall“ für eine unabhängige NGO Gelder für interkulturelle Projekte aushandeln müssen.
  • Lernen Sie unterschiedliche Fragetechniken kennen und probieren Sie aus, ob Sie zu „Ihrer“ Antwort kommen.
  • Lernen Sie Formulierungen einzusetzen, die Selbstsicherheit ausstrahlen, statt sich gleich am Anfang der Verhandlung klein zu machen
  • Verhandeln Sie den besten Kaffeepreis für Ihren Landtfrau Kaffee und stellen Sie gleichzeitig sicher, dass die FH bei den angehendenAbsolventen so richtig Werbung dafür macht!
  • Holen Sie sich im von uns entwickelten anonymen Zirkelfeedbackverfahren Rückmeldungen von anderen Verhandlern und erfahren Sie, wie diese sich auf Sie vorbereiten würden und wie Sie eingeschätzt werden

Lehrgang Seminarübersicht

Kennen Sie die 5 häufigsten Honorarfehler, die Selbständige machen?
Holen Sie sich jetzt Ihren kostenfreien Verhandlungs-Report!
*Sie erhalten auch kostenfrei Verhandlungstipps/MeisterNews. Kontaktdaten bleiben ausschließlich beim comeon.institute.
Oops! - Something went wrong.
Close